REL Recylinghof: auch perfekt für Handwerker und Kleinbetriebe

Von Altpapier und Kunststoffen über Bauschutt und Holz bis zu Schrott und Metallen: Auf unserem Recyclinghof im Neusser Hafen nehmen wir nahezu alle Abfälle an und sorgen für die fachgerechte Entsorgung bzw. das umweltgerechte Recycling. Besonders für Handwerker und Kleinbetriebe eine effiziente Möglichkeit, ihre Abfälle schnell, einfach und sicher abzugeben.

Direkte Entsorgungsmöglichkeit

Der nachhaltige Umgang mit Rohstoffen und die fachgerechte Entsorgung tragen maßgeblich zum Erhalt der Umwelt bei. Umso wichtiger ist es, dass Unternehmen – ob groß oder klein – ihren Beitrag dazu leisten, indem sie den gesetzlichen Anforderungen der Abfallentsorgung gerecht werden. Eine gute Möglichkeit ist die Entsorgung ihrer Abfälle bei einem zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb, wie wir es sind. Besonders im Tagesgeschäft von Handwerkern und Kleinbetrieben sind wir die optimale Anlaufstelle für die direkte Entsorgung ihrer Abfälle – von Bauschutt bis Grünschnitt. Denn wir sorgen für einen schnellen und einfachen Prozess bei der Annahme, sodass Anlieferer sich um ihr Kerngeschäft kümmern können.

Verkehrsgünstig gelegen für Neusser und Düsseldorfer Betriebe

Erster Grund für die schnelle Abwicklung: Unser Recyclinghof liegt verkehrsgünstig im Neusser Hafen auf der Duisburger Straße 9 a (linke Seite). Er ist für Kleinbetriebe und Handwerker also besonders schnell und einfach zu erreichen. Darüber hinaus können Anlieferer direkt auf der Waage unseres Recyclinghofs vorfahren und ihre Abfälle unkompliziert abgeben – montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr. Eine Anmeldung für die Abgabe von Abfällen ist nicht notwendig. Auf unserem nach modernsten ökologischen und ökonomischen Ansätzen gebauten Recyclinghof finden dann Vorsortierung, Behandlung und dann im letzten Schritt im Nachgang die fachgerechte Entsorgung statt.

Fachgerechte Entsorgung nahezu aller Abfälle

Wir entsorgen bzw. recyceln nahezu alle Abfälle. Dazu zählen neben den klassischen Wertstoffen wie Papier, Pappe, Kartonagen und Folien auch Bauschutt, Holz, Sperrmüll, Kunststoffe, Autoreifen, Autobatterien, Metalle und Schrott. Je nach Abfallart werden hier faire Entsorgungskosten berechnet – viele Abfälle werden aber auch kostenfrei angenommen. Alle weiteren Informationen dazu gibt es hier.